Gegensätzliche Interessen im Sinne der Gruppe vermittelt - der DEHA-Werterat

Rainer Rommel und Martin Ege

Teil der DEHA-Gruppenkultur sind verbindliche und nieder­geschriebene Werte. Es sind Vertrauen, Respekt, Gleich­berechtigung, Verbindlichkeit, Ehrlichkeit, Offenheit sowie Konflikt- und Lösungs­fähigkeit. Darauf haben sich alle DEHA-Unternehmen verständigt. Diese Werte wollen wir leben. Denn wir wissen, dass sie uns alle voranbringen. Da Papier jedoch geduldig ist, die gemeinsamen Werte aber eine hohe Bedeutung haben, wurde der DEHA-Werterat ins Leben gerufen. Er kann Konflikte frühzeitig erkennen, benennen und in gegenseitigem Einverständnis zu gemeinsamen Lösungen bringen. So pflegen wir die bestehenden Werte und schaffen immer wieder neue.